Die österreichische Künstlerin lebt und arbeitet in der Stiftsgemeinde Admont in der Obersteiermark. Kunst und Kultur sind Lebensbegleiter seit Kindestagen. Ausgebildet durch akademische Künstler gründet sie 1998 Atelier und Werkstatt.


Phantasie, Fiktion und Wahrnehmung plastisch auszudrücken ist die Intention der Künstlerin. Sehen, Fühlen und Bewusstmachen - über die Sinne Aufgenommenes wiedergeben, wobei ihr besonderes Anliegen die Auseinandersetzung mit dem sozialen Umfeld ist. Jüngste Arbeiten zeigen diese Thematik in zeitgenössischer Form. Sie ist der Ansicht, Kunstschaffende haben eine Verpflichtung.


Betrachtet man ihre Arbeiten nach formalen Gesichtspunkten so fällt auf, dass sie einerseits die naturnahe, expressive Darstellung mit teils überzeichneten Körpern oder Körperfragmenten von spröder Kantigkeit zeigt, andrerseits ist es die klare, reduzierte, an den Minimalismus gelehnte Formensprache. Werkzyklen und Skulpturengruppen grenzen sich nicht nur durch die Thematik voneinander ab, sondern ebenso durch die formale Gestaltung.


Die Künstlerin begeht Ausstellungen im In- und Ausland und ist mit ihren Arbeiten in privaten und öffentlichen Kunstsammlungen vertreten. Preise und Auszeichnungen bei internationalen Ausstellungen sind Motivation und Anerken-nung gleichermaßen.

Sie ist Mitglied im Künstlerbund Graz und in der Berufsvereinigung Bildender Künstler Wien.





The Austrian Artist lives and works in a village in the upper part of Styria. Since childhood arts and culture have been most important to her. Concentrated study with academical artists was completed when she started her own studio in 1998.


Fantasy, fiction and perception to express plastically is the intention of the artist. Perceiving means seeing, feeling and awareness - by the senses play. A particular concern is the confrontation with the social environment, she considers artists to have an obligation. Her latest works show this matter clearly. Seeing the formal aspects it is noticeable that she follows two different stils. Once it is a natural and extremely form of expression. Otherwise the clear and reduced style, leaning to minimalism. She shows cycles and groups of sculptures they differentiate in subject as well as in aforementioned variables.


All artworks are handbuilt unique-pieces.  


She exhibits at home and abroad anyhow her works have been shown in galleries and arthouses. Several international awards confirm her work as an artist and are motion and tribute. Member of Künstlerbund Graz and Berufsvereinigung Bildender Künstler Wien.